Social-Media- und Content-Expertin Heike Gallery geht zur sayang.gmbh

Sie war Head of Engagment bei stern.de und ZEIT Online und damit verantwortlich für die sozialen Kanäle, Reichweitenaufbau und Community Management bei zwei der größten und bekanntesten deutschen Medienmarken. Zur besten Zeit von gutefrage.net leitete sie dort die Community. Ab 1. November ist Heike Gallery ein neuer Liebling. Denn das indonesische Wort „Sayang“ für Liebling ist der Name ihres neuen Arbeitgebers.

Heike Gallery
Heike Gallery

„Bei der sayang.gmbh wird Heike als Content & Engagement Specialist für Kunden wie den ADAC, die Messe München und den Pumpenhersteller KSB das tun, was sie am besten kann: Communitys aufbauen, userzentrierten Content kreieren und Reichweiten-Strategien entwickeln“, sagt Stephan Goldmann, Co-Gründer der sayang.gmbh. 

Mit Heike Gallery expandiert die digitale Content-Marketing-Agentur auch in den hohen Norden. Als reines Remote-Unternehmen, das das „Arbeiten von überall“ fördert, ist die in München gegründete sayang.gmbh nämlich immer dort, wo auch ihre Mitarbeiter*innen sind. Heike Gallerys Heimat-Standort ist bei Hamburg – und per Internet natürlich in aller Welt.

Besondere Mitarbeiter*innen Dank eines besonderen Ansatzes

„Dass wir eine solche etablierte und bekannte Expertin wie Heike für unser noch junges Unternehmen gewinnen konnten, freut mich riesig“, sagt Karsten Lohmeyer. „Es zeigt erneut, dass man mit unserem Ansatz aus rein digitaler Arbeit und unserem Motto Wertschöpfung durch Wertschätzung ganz besondere Mitarbeiter*innen überzeugen kann – wie zum Beispiel auch die bekannte Bloggerin, Buchautorin und Influencerin Antonia Wille, die uns Anfang des Jahres verstärkt hat.“ 

„Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit einem professionellen und wunderbaren Team aus echten Digital-Expert*innen“, sagt Heike Gallery. „Ich kenne und schätze die beiden Gründer der sayang.gmbh seit Jahren und weiß, dass sich unsere Ansprüche an die inhaltliche Qualität und den wertschätzenden Umgang mit Kund*innen und Kolleg*innen zu 100 Prozent decken.“

sayang.gmbh begleitet die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing

Erst im Februar 2020 gegründet, hat die sayang.gmbh eine rasante Erfolgskurve hingelegt und peilt bereits siebenstellige Umsätze an. Mit ihrem internationalen Team begleitetet sie große mittelständische Unternehmen und große Konzerne bei der digitalen Transformation von Kommunikation und Marketing, entwickelt Content-Marketing-Strategien und setzt diese auch mit ihren Content- und Marketing-Spezialisten operativ um. Dabei setzt sie auf besonders effektives, digitales Projektmanagement.

Auch die Gründer sind bekannte Stimmen in der digitalen Szene

Nach Jahrzehnten in leitenden Positionen im Journalismus haben sich die beiden Gründer der sayang.gmbh, Karsten Lohmeyer und Stephan Goldmann, in den vergangenen Jahren als bekannte und geschätzte Stimmen rund um die Themen digitales Content-Marketing, Kommunikation und Journalismus etabliert. 

Karsten Lohmeyer, bekannt als Gründer des Medienblogs lousypennies.de, baute unter anderem als Content-Verantwortlicher und Mitglied der Geschäftsleitung eine digitale Content-Marketing-Agentur für die Deutsche Telekom mit auf. Er berät große Kunden wie zum Beispiel ZEISS, hat zahlreiche Lehraufträge und war Kolumnist der W&V. 

Stephan Goldmann war Chefredakteur der CHIP Sonderhefte und ist neben seiner Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter der sayang.gmbh mit eigenen Medienmarken im Netz und als preisgekrönter Selfpublisher aktiv.